Nach zwei Jahren Corona- Pause luden die Tanzsport- Vereine rund um den Bodensee am 09./10.04.2022 wieder zu Turnieren in verschiedenen Alters- und Leistungsklassen ein. Zwei Paare der Tanzsportabteilung(TSA) der TG Biberach waren in Konstanz und Friedrichshafen am Start.

Andrea und Arno Kalkuhl verpassen Endrunde nur knapp

In Konstanz traten Arno und Andrea Kalkuhl bei den Senioren III in der S-Klasse, der höchsten deutschen Tanzsportklasse, an. Am Turnier nahmen viele Spitzenpaare aus Deutschland teil, um nach den pandemiebedingten Turnierausfällen wieder Routine und Form im Wettkampf zu bekommen.

Die baden-württembergischen Landesmeisterschaften im Standardtanzen der Altersgruppen Senioren II (ab 40/ 45 Jahren) und Senioren IV (ab 60/65 Jahren), wurden am vergangenen Wochenende am 05.03.2022 vom ATC Blau-Gold Heilbronn veranstaltet.

Von der Tanzsportabteilung(TSA) der TG Biberach waren Achim Limberger und Melanie Merk in der Einsteigerklasse D der Senioren II am Start. Für die beiden war es die erste Turniererfahrung. Gespannt und etwas nervös traten sie unter den kritischen Blicken der sieben Wertungsrichter aufs Turnierparkett.

In dieser Leistungsklasse mussten die drei Tänze: Langsamer Walzer, Tango und Quickstep gezeigt werden. Auf Grund der geringen Teilnehmerzahl von fünf Paaren wurde gleich die Endrunde mit offener Wertung durchgeführt.

Achim Limberger und Melanie Merk setzten hier ihre erlernten Choreographien sehr gut um und belegten am Ende den vierten Platz. Im Langsamen Walzer wurden das TSA- Paar von zwei Wertungsrichtern sogar auf den zweiten Platz gewertet.

„Es war unser erstes Turnier und wir waren ein bisschen aufgeregt, trotzdem hat es uns viel Spaß gemacht und es war eine schöne Erfahrung. Für das nächste Turnier haben wir uns schon angemeldet.“, sagt Achim Limberger (Foto: privat)

Am Wochenende 13./14.11.2021 fanden die Kraichgauer Tanzsporttage in Sinsheim statt. Andrea und Gerd- Michael Maier von der Tanzsportabteilung(TSA) der TG Biberach holten sich dort die letzte notwendige Platzierung (mindestens Platz 5) für den Aufstieg in die nächsthöhere B-Klasse.

Im gut besetzten Starterfeld von zehn Paaren tanzten sich die Biberacher schwungvoll durch Vorrunde und Zwischenrunde. Für ihre dynamische Präsentation erhielten sie in beiden Runden die volle Anzahl der Wertungskreuze.

Souverän zogen sie damit in die Endrunde der besten sechs Paare ein.

Den Aufstieg im Blick tanzten Andrea und Gerd- Michael Maier mit großem Elan und Freude durch die Tänze der Finalrunde.

Die Wertung erfolgte verdeckt, d.h. die Paare erfuhren erst bei der Siegerehrung ihre Platzierung. Mit zweiten Plätzen im Langsamen Walzer und Tango und jeweils einem dritten Platz im Slowfox und Quickstep wurden Andrea und Gerd-Michael Maier von den fünf Wertungsrichtern insgesamt auf Platz zwei gewertet.

Der Tanzsportclub Schwarz- Weiß Offenburg veranstaltete am ersten Adventswochenende eine Turnierveranstaltung für Paare aller Altersgruppen von Kinder bis Senioren.

Petra und Vinzenz Miller von der Tanzsportabteilung der TG Biberach(TSA), waren dort beim Turnier der Senioren III C Standard am Start.

Durch zahlreiche Absagen waren nur vier Tanzpaare zu diesem Turnier angetreten.

Nach einer kurzen Sichtungsrunde folgte direkt die Endrunde über die vier Standardtänze: Langsamer Walzer, Tango, Slowfoxtrott und Quickstep. Bereits in der ersten offenen Wertung für den Langsamen Walzer erlangten Miller/ Miller den zweiten Platz. Den konnten sie in den weiteren Tänzen verteidigen und so durften sie am Ende hochzufrieden mit Platz zwei eine weitere Aufstiegsplatzierung für die nächsthöhere B- Klasse verbuchen.

„Wir haben uns über den zweiten Platz gefreut.“ so Petra Miller „Sehr gerne hätten wir uns diese Woche noch in Würzburg bei einem größeren Startfeld gemessen, aber dieses Turnier wurde nun leider coronabedingt abgesagt.“ (Foto: Bernd Reinke).

Die Tanzsportgruppe des bayrischen FVgg Gammelsdorf veranstaltete am vergangenen Wochenende das bekannte Tanzsportturnier um den „14. Hallertauer Hopfenpokal“.

Wolfgang Winter und  Kerstin Kowaschütz-Winter von der Tanzsportabteilung der TG Biberach(TSA), waren hier beim Turnier der Senioren IV S Standard am Start.

Durch zahlreiche Absagen waren nur wenige Tanzpaare in den Leistungsklassen der Senioren IV S (3 Paare) und bei den Senioren IV A (2 Paare) angetreten. Da die Durchführung des A- Klasse Turniers so nicht möglich gewesen wäre, wurden beide Klassen kurzfristig zusammengelegt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.